Berggipfel und Pässe

 
Berggipfel sind die Höhenpunkte vieler Biketouren. Nach einem langen Aufstieg bieten sie eine willkommene Gelegenheit sich auszuruhen, bevor es an die Abfahrt geht und was gibt es schöneres, als auf einem Gipfel bei einer Verpflegungspause die Aussicht zu geniessen. Ebenso die Pässe, oft ein Übergang von einem Tal ins andere, eröffnet sich einem plötzlich der Blick auf eine völlig neue Landschaft. Das Gefühl einen Gipfel oder Pass aus eigener Kraft bezwungen zu haben ist unbezahlbar und macht für mich einen Teil des Reizes am alpinen Biken aus. Darum hier eine kleine Auflistung der Berggipfel und Pässe, welche ich mit dem Bike schon befahren habe.

Augstbordhorn 2971 müM, Wallis: Augstbordhorn

Chasseral 1607 müM, Bern: Neue Teile im Praxistest

Cima della Trosa 1869 müM, Tessin: Doppio Cima della Trosa

Cimetta 1671 müM, Tessin: Bike, eat & sleep

Croix de Javerne 2097 müM, Waadt: Croix de Javerne

Diavolezza 2973 müM, Graubünden: Bikewanderung auf die Diavolezza

Eggerhorn 2503 müM, Wallis: Eggerhorn im Goms

Gazzirola 2116 müM, Tessin: Grand Tour zum Gazzirola

Gridone 2188 müM, Tessin: Grande Croce Rossa

Monte Boglia 1516 müM, Tessin: Monte Boglia und Tamaro

Monte Gambarogno 1734 müM, Tessin: Monte Gambarogno e Paglione

Monte Gradiccioli 1936 müM, Tessin: Lema und Tamaro im Doppelpack

Monte Lema 1621 müM, Tessin: Lema und Tamaro im Doppelpack

Monte Paglione 1554 müM, Tessin: Monte Gambarogno e Paglione

Napf 1408 müM, Luzern: Unterwegs im Napfgebiet

Niederhorn 1963 müM, Bern: Beatenberger Hausberg

Pizalun 1478 müM, Graubünden: Sarganser Frühlingstour

Piz Nair 3056 müM, Graubünden: Las Trais Fluors

Piz Scalottas 2323 müM, Graubünden: Erster Alpen-trip der Saison

Pizzo Leone 1659 müM, Tessin: Pizzo Leone

Pointe de la Plaine Morte 2927 müM, Wallis: Plaine-Morte Snowtrails

Regitzer Spitz 1135 müM, Graubünden: Sarganser Frühlingstour

Rigi 1798 müM, Schwyz: Rigi-Kulm

Stockhorn 2190 müM, Bern: Vom Leiterepass zum Stockhorn

Torrenthorn 2998 müM, Wallis: Torrenthorn

Unterrothorn 3104 müM, Wallis: Zermatt Bike-Meet (Tag 2)

Weissfluhjoch 2693 müM, Graubünden: Davos-Review: Durannapass


Augstbordpass 2893 müM, Wallis: Über den Augstbordpass

Berninapass 2328 müM, Graubünden: Wie im Paradies

Casannapass 2233 müM, Graubünden: Davos-Review: Durannapass

Chinzigpass 2073 müM, Uri: Chinzig Chulm

Col de Jable 1884 müM, Waadt: Zwischen Bern und Waadt

Durannapass 2117 müM, Graubünden: Davos-Review: Durannapass

Fimberpass 2608 müM, Graubünden: Fuorcla Val Gronda & Fimberpass

Forcola di Livigno 2315 müM, Graubünden: Val da Fain & Val Minor

Fuorcla Champatsch 2730 müM, Graubünden: Fuorcla Champatsch

Fuorcla digl Ducan 2666 müM, Graubünden: Davos Days: Ducanfurgga

Fuorcla Minor 2435 müM, Graubünden: Val da Fain & Val Minor

Fuorcla Sesvenna 2819 müM, Graubünden: Fuorcla Sesvenna

Fuorcla Surlej 2755 müM, Graubünden: Wie im Paradies

Fuorcla Val Gronda 2752 müM, Graubünden: Fuorcla Val Gronda & Fimberpass

Gebidumpass 2201 müM, Wallis: Walliser Herbst-Double (Teil 2)

Glaspass 1846 müM, Graubünden: Rheinschlucht & Glaspass

Hohtürli 2778 müM, Bern: Hohtürli Blüemlisalphütte

Kunkelspass 1357 müM, Graubünden: Ringelspitzhütte und Lavoitobel

Leiterepass 1905 müM, Bern: Vom Leiterepass zum Stockhorn

Mäderlicke 2887 müM, Wallis: Chalti Wasser

Pass Suvretta 2615 müM, Graubünden: Wie im Paradies

Rawilpass 2429 müM, Wallis: Plaine-Morte Snowtrails

Saflischpass 2563 müM, Wallis: Altweibersommer-Hammertour

Scalettapass 2606 müM, Graubünden: Davos Days: Scalettapass & Keschhütte

Seetalpass 2975 müM, Wallis: Experiment Seetalhorn

Strelapass 2352 müM, Graubünden: Davos-Review: Durannapass

Trüttlisbergpass 2038 müM, Bern: See- und Mondlandschaften