Sonne tanken

Pfingstrunde
20. Mai 2013
Erster Alpen-trip der Saison
24. Juni 2013
 
Freitag: Trotz leichten Nachwehen der vorabendlichen Degustation von spanischen Weinen und Sherrys, zog es mich bei dem schönen Sonnenschein raus auf's Bike. Ich fuhr mit dem Racetool eine gemütliche Runde über Sissach und die Ruine Bischofstein, weiter auf die Sissacherfluh und von da aus via Liestaler Aussichtsturm wieder zurück.

Samstag: Gestern habe ich einmal die Tour Bergflue von GPS-tracks.com ausprobiert. Zuerst gemütlich nach Sissach etwas eingerollt und dann nach Thürnen, wo der steile Aufstieg auf die Schönegg begann.
 
 
Von Känerkinden aus ging's dann nochmals weiter bergauf auf den Walten. Auf dem Foto der Blick von Dietisberg aus, Richtung Ruine Homburg und Buckten. Weiter ging's mit einem schönen Singletrail dem Waldrand auf der Laufmatt entlang. Jetzt folgte der erste Leckerbissen dieser Tour, die Abfahrt nach Eptingen. Oben war der Trail von blühenden Bärlauchfeldern gesäumt und unten wurde er dann steiler und etwas anspruchsvoller, sehr schön zu fahren.
 
 
Viel zu schnell war ich schon wieder unten in Eptingen, von wo aus es wieder kräftig nach oben Richtung Bergflue ging. Von da aus noch ein kleiner Anstieg und dann eine rasante Abfahrt Richtung Bennwil. Jetzt nochmals bergauf auf den Zunzgerberg, bevor die finale Abfahrt nach Sissach runter folgte, welche nochmals richtig Spass machte.

Fazit: Landschaftlich schöne Tour mit viel bergauf/bergab und zwei schönen Abfahrten, der Singletrailanteil hingegen ist sicher noch ausbaufähig.
 


volle Distanz: 53.19 km
Maximale Höhe: 811 m
Minimale Höhe: 313 m
Gesamtanstieg: 1122 m
Gesamtabstieg: -1123 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.