Bikefreundlicher Winter

23. Februar 2014
Erster Schnee
2. Dezember 2013
Neue Liebe, oder auf 15‘‘ folgt 650B
3. März 2014
 
Dieser Winter ist ja mal bikefreundlich, ich war um diese Zeit noch nie schon so viel gefahren wie dieses Jahr. Fast immer angenehme Temperaturen hier in der der Nordwestschweiz, so auch heute. Habe darum mal wieder das Reamol hervorgenommen und eine etwas längere Tour gemacht. Bei Sonnenschein und knappen 10° ging’s zuerst die gewohnte Strecke über die Bürenfluh/Schneematt und von da aus dann auf die Wasserfallen. Dort kurz einen Balistoriegel gefuttert und weiter ging‘s über die Waldweid Richtung Gugger, Wildenstein und Bubendorf.
 
 
Hat mal wieder richtig Spass gemacht, mit dem AM durch den Wald zu brettern, nachdem ich in letzter Zeit nur mit Hardtail gefahren bin. Fast die ganzen viereinhalb Stunden Sonnenschein, teilweise trockene Trails, dann wieder das schlammige Gegenteil und oben sogar noch stellenweise gefrorener Schnee, was will man mehr. Gut, eines wüsste ich da vielleicht, eine funktionierende LEV-Sattelstütze. Im letzten Teil der Tour begann sie leider plötzlich ca. 2 cm abzusacken, am Dreck wird das ja wohl kaum liegen, oder ? War jedenfalls recht mühsam so zu fahren und die letzten Kilometer gingen dann dank der suboptimalen Sitzposition doch noch recht in die Beine. Muss mir die Sache in den nächsten Tage einmal genauer anschauen und sonst ab zur Reparatur, zum Glück habe ich noch Garantie auf der Sattelstütze.
 

2 Comments

  1. marco sagt:

    ach, da waren wir ja beide auf fast den selben trails unterwegs. die Wasserfallen lies ich fürs erste links liegen, das nächste mal dann wenn noch etwas wärmer ist.
    auch Bürenfluh werd ich wohl sehr lange meiden, das wo’ende davor war es ja schon fast unfahrbar, so macht das keinen spass, da gibt es schönere trails….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.