Interlaken-Oberhasli

26. Oktober 2018

Sefinenfurgge

Der Übergang vom Kander- ins Lauterbrunnental resp. vom Kien- ins Sefinental, eine Herzensangelegenheit von Tina und mir. Wir hatten schon bei unserem ersten Mailkontakt darüber gesprochen, aber als erste gemeinsame Hochtour doch das Torrenthorn vorgezogen. Vorletztes Wochenende war es dann soweit, wir machten uns auf zur Sefinenfurgge. Wir starten in Reichenbach und fahren gemütlich das Kiental hinauf, das Mundwerk schnurrt dabei ebenso flott wie die Ketten und die Zeit verrinnt wie im Fluge, schon bald haben wir den Tschingelsee erreicht. Jetzt folgt die steilste Postautostrecke Europas, wir schalten in den kleinsten Gang und strampeln begleitet vom bekannten Dreiklanghorn zur Griesalp […]
27. Juli 2016

Augstmatthorn

Nach der Tour zur Ringelspitzhütte im Bündnerland, zog es mich am Folgetag erneut ins Berner Oberland, diesmal zum Augstmatthorn. In Interlaken gestartet, ging es auf der Strasse im Schatten der Harder-Kulm bis nach Habkern. Bei konstant angenehmer Steigung, folgte ich von dort aus weiter dem Strässchen zur Alp Lombach. Ab Habkern war aber fertig mit Schatten und das Wasser welches ich via Camelbak zuführte, tropfte umgehend wieder in Form von Salzlösung auf das Oberrohr. Auch hier waren die Bergbauern überall am Heuen und ich zog den feinen Duft bei jedem Atemzug in mich auf. Beim Bergrestaurant auf der Lombachalp verliess […]
16. Juli 2016

Lauberhornabfahrt

Kleiner Sonntagsausflug zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Ich war glaub vor fast 20 Jahren das letzte Mal beim dem bekannten Dreigestirn, als wir als Lehrlinge dort an einem Firmenskirennen teilnahmen, also höchste Zeit ihm wieder einmal einen Besuch abzustatten. Der Aufstieg von Grindelwald bis zur kleinen Scheidegg verlief recht unspektakulär auf der Strasse, nur die letzte Schotterrampe zwang mich kurz aus dem Sattel. Da die Strasse kaum Aufmerksamkeit erforderte, konnte ich den Blick umso mehr über die imposante Eigernordwand schweifen lassen. In der noch kühlen Morgenluft pedalierte es sich richtig angenehm und ich hatte schon bald die kleine Scheidegg erreicht. […]
12. September 2014

Beatenberger Hausberg

Am letzten Samstag habe ich einmal die Tour über das Niederhorn ausprobiert. Morgens auf den Zug und ab nach Interlaken. Leider war im Zug nichts mit gemütlich noch etwas vor sich hindösen, ich hatte das Glück im gleichen Wagen wie eine Frauenwandergruppe zu sein, welche sich schon um diese Zeit mit Weisswein einstimmten. In Interlaken dann auf‘s Bike und nach einer kurzen Einrollstrecke, kam auch schon der erste heftige Uphill durch den Wald Richtung Habkern. Weiter ging es dann auf Asphalt- und breiten Naturstrassen, auf welchen leider auch immer wieder Höhenmeter vernichtet wurden. Dafür war die Aussicht auf die typisch […]