Sven

27. Juni 2014

Unterwegs im Napfgebiet

Die heimischen Trails hier machen ja viel Spass, aber man kennt sie halt schon fast alle in- und auswendig. Unbekannte Gegenden hingegen haben den Reiz, dass man nie weiss was einem hinter der nächsten Wegbiegung oder dem nächsten Hügel erwartet. Darum machte ich mich gestern mal wieder auf, in eine mir völlig unbekannte Gegend, dem Napfgebiet. Ich startete in Willisau mit dem Ziel Napf. Von dort ging’s dann weiter über Höchänzi und wieder zurück nach Willisau. Leider hielt das Wetter nicht ganz was es versprach und es war über weite Teile bewölkt. Landschaftlich ist die Gegend aber wunderschön. Soweit das […]
15. Juni 2014

Unter Palmen

Da in den Alpen die höheren Touren noch nicht möglich sind, plante ich meinen ersten Bikeurlaub für dieses Jahr im Tessin. In Minusio im Hotel angekommen erhielt die Ferienstimmung dann leider schon den ersten Dämpfer, da die versenkbare Sattelstütze plötzlich nicht mehr funktionierte. Wie sich beim genaueren Hinsehen herausstellte, war innen das Kevlarseil gerissen. Zum Glück hatte ich noch die normale Sattelstütze dabei und die Stimmung verbesserte sich auch bald wider, dank dem Pool im schönen Palmengarten und dem vorzügliche Nachtessen. Nach einem feinen Frühstück startete ich am nächsten Tag Richtung Monti di Motti. Bei Cugnasco war dann fertig mit […]
29. Mai 2014

Vorarlberger Rasierklinge Part II

Letzter Freitag war der grosse Tag, ich durfte bei kBike in Buchs mein neues Razorblade in Empfang nehmen. Nach der monatelangen Teilesuche war die Vorfreude gross und ich wurde nicht enttäuscht. Optisch genau so wie ich es mir vorgestellt hatte und was ja noch viel wichtiger ist, es fährt sich einfach traumhaft, soweit ich das nach der ersten Ausfahrt am Sonntag beurteilen kann. Ich kam mit einem breiten Grinsen von der Tour zurück, das Teil geht sowas von vorwärts und fährt sich für ein Hardtail erstaunlich weich. Ein ausführlicherer Bericht folgt dann später noch, jetzt ist erst mal (er)fahren angesagt. […]
19. Mai 2014

Erste 1000km & der Sommer kommt

Nachdem das Aprilwetter sich ja etwas in den Mai rein verschoben hatte, scheint jetzt definitiv der Sommer zu kommen. Somit war am Weekend mal wieder ausgiebiges Biken (und Grillieren) angesagt und ich habe die letzten Kilometer abgespult, um die ersten 1000 dieses Jahr voll zu kriegen. Am Samstag habe ich mal wieder den Blauen gerockt, diesmal hat sogar der Schaltzug gehalten. Macht immer wieder extrem Spass, zuerst über den Blauenkamm zu riden und anschliessend noch die knifflige Abfahrt von der Eggflue runter nach Grellingen. Einziger Wehmutstropfen ist jeweils die lange Anfahrt und danach der Heimweg von Grelllingen aus. Am Sonntag […]
18. April 2014

Wo ich deheime bi

„Wenn alles grüent und blüeht, Chas niene schöner si, Do wächsle Bärg und Täler, Wo ich deheime bi, Drum han ich au keis Land so Lieb, Wie euses chline schöne Baselbiet“ Der Refrain aus dem Lied von Spruchrif trifft den Nagel auf den Kopf, genau so empfand ich es gestern Gründonnerstag. Da für die Osterfeiertage nicht so bikefreundliches Wetter angesagt wurde, nutze ich gestern den prächtigen Tag für eine ausgedehnte Tour über die Wasserfallen. Einfach traumhaft, wenn alles so schön blüht und die Wiesen in einem so saftig frischen Grün dastehen. Diesmal hatte auch das Restaurant Waldweid offen und ich […]
17. März 2014

Vorarlberger Rasierklinge

Vor ein paar Tagen war es endlich soweit und ich durfte die hübsche Vorarlbergerin bei mir zu Hause willkommen heissen. Scharf wie eine Rasierklinge und ein makelloser Teint, in natura ist sie noch viel schöner als auf den Fotos. Ich hoffe auf eine lange intensive Beziehung und kann es kaum erwarten, das erste Mal auf ihr auszureiten. Da die Gute ja nicht ganz so nackt bleiben soll, geht’s jetzt an das Teile ordern. Ich habe mir schon viel Gedanken gemacht, aber eine definitive Auswahl wurde noch nirgends getroffen. Einzig die Bremshebel- und Zangen hab ich schon bestellt und sind auch […]
3. März 2014

Neue Liebe, oder auf 15‘‘ folgt 650B

Ende letzten Jahres habe ich mich nach fast 10 Jahren von meiner grossen Liebe getrennt. Ich vermisse sie jetzt schon etwas, aber es war an der Zeit einen Schlussstrich zu ziehen, was ja nicht heisst, dass die Liebe zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder neu entflammen wird. Einmal mit dem Virus Motorsport infiziert, kommt man wohl nur schwer wieder davon los. Aktuell habe ich aber schon wieder Schmetterlinge im Bauch, da ich mich in eine hübsche Vorarlbergerin verguckt habe. Zwei 650B Gummis werden also zukünftig die vier 15‘‘-Rennslicks ersetzen, aber dazu dann mehr, wenn die Holde bei mir eingezogen ist. […]
23. Februar 2014

Bikefreundlicher Winter

Dieser Winter ist ja mal bikefreundlich, ich war um diese Zeit noch nie schon so viel gefahren wie dieses Jahr. Fast immer angenehme Temperaturen hier in der der Nordwestschweiz, so auch heute. Habe darum mal wieder das Reamol hervorgenommen und eine etwas längere Tour gemacht. Bei Sonnenschein und knappen 10° ging’s zuerst die gewohnte Strecke über die Bürenfluh/Schneematt und von da aus dann auf die Wasserfallen. Dort kurz einen Balistoriegel gefuttert und weiter ging‘s über die Waldweid Richtung Gugger, Wildenstein und Bubendorf. Hat mal wieder richtig Spass gemacht, mit dem AM durch den Wald zu brettern, nachdem ich in letzter […]
2. Dezember 2013

Erster Schnee

Letzter Blogbeitrag vor 6 Wochen, damals noch bei sommerlichem Wetter und jetzt Anfangs Dezember schon im Schnee unterwegs. Da braucht es wieder etwas mehr Überwindung, bis man warm angezogen ist und auf dem Bike sitzt. Aber dann macht es trotzdem Spass, vor allem wenn alles so schön weiss eingeschneit ist. Ich habe mir für diesen Winter vorgenommen, jede Woche mindestens eine kleine Runde zu drehen und mache zwecks Motivation erstmals beim Winterpokal mit, wenn auch aktuell (noch) als Schlusslicht. Damit sollte dann einer gewissen Grundkondition im Frühling nichts mehr im Wege stehen. Da letztes Weekend buchstäblich ins Wasser viel, holte […]
21. Oktober 2013

So muss der Herbst sein

Die Träume vorletzter Woche vom warmen/goldgelben Spätherbst haben sich doch noch erfüllt, ein Prachtwetter dieses Wochenende. Darum am Freitagvormittag noch schnell die Hausarbeit erledigt und dann ab auf’s Bike, vielleicht das letzte Mal dieses Jahr in sommerlicher Kleidung. Gefahren bin ich am Freitag die „Hausrunde“ über die Ruine Bischofstein und die Sissacherfluh. Der Farbwechsel im Wald ist in vollem Gange und ich war nicht der einzige der nochmals die Sonne genoss, auch diese kleinen Kerlchen sonnten sich auf den Steinen der Ruine Bischofstein. Da mein Knie nach der Tour am Freitag erstaunlicherweise nicht schmerzte, plante ich für Samstag wieder mal […]
10. Oktober 2013

Nass, kalt, schlammig und rutschig

Nass, kalt, schlammig, rutschig und das während meiner letzten Ferienwoche für dieses Jahr. Ich wollte ja eigentlich noch ein letztes Mal in die Berge, habe dieses Vorhaben aber wegen dem unsicheren Wetter und meinem Knie dann doch gestrichen. Leider schmerzt dieses immer noch nach jeder Biketour und ich werde nächste Woche mal für einen Termin beim Spezialisten schauen. Gestern war ja wohl wettertechnisch der einzige Lichtblick diese Woche, wo die Hochnebelsuppe hier etwas auflockerte und es durchgehend trocken war. Darum habe ich die Gelegenheit genutzt und wieder mal die Tour über die Wasserfallen gemacht. Der Herbst ist definitiv da, es […]
30. September 2013

Nix Neues

Nicht viel neues habe ich zu berichten, irgendwie habe ich seit dem Sturz etwas Restart-Schwierigkeiten und nur ein paar kleine Runden auf den Hometrails gedreht. Allgemein eine etwas schlechte Stimmung -der Sommer geht definitiv zu Ende- und mein rechtes Knie zickt seit dem Sturz auch rum. Gestürzt war ich ja auf die linke Körperseite, ist mittlerweile soweit auch gut verheilt, aber jeweils nach ~20min habe ich im rechten Knie einen leichten Schmerz beim Pedalieren. Dieser hält auch nach dem Biken noch an, ist aber nach einem Tag meist wieder weg und ich spüre bei den alltäglichen Bewegungen nichts mehr, bis […]